Zitate :: Details zu Kästner, Erich

Kästner, Erich - deut. Schriftsteller, Drehbuchautor, Kabarettist (1899 - 1974)


Kästner, Erich
Zitate von Kästner, Erich (55) zeigen >>

Orte und Lebenslauf:
Erich Kästner wurde am 23.2.1899 in Dresden geboren. Kästner wurde durch seinen humorvollen scharfsinn in Kinderbüchern und zeitkritischen Stil in Gedichten bekannt. Kästner das Lehrerseminar und wurde Volkshochschullehrer. 1917 wird er zum Militärdienst gerufen. Hier wurde er zum Antimilitäristen. 1919 startet Erich sein Studium der Geschichte, Philosophie, Germanistik und Theaterwissenschaft. Er promoviert und wird Journalist. Wegen seines kritischen Stils wird ihm gekündigt und er geht nach Berlin. Hier schreibt Kästner für mehrere Tageszeitungen und Verlage. Während der Nazi-Herrschaft emigrierte Erich nicht. Er wurde zwar mehrfach verhaftet und aus dem Schriftstellerverband ausgeschlossen, überlebte den Krieg aber. Erich Kästner starb am 29.7.1974 in München.

Werke und Errungenschaften:
Einige der berühmtesten Werke von Kästner: Das fliegende Klassenzimmer, Beyers für Alle, Kinderzeitung für Klaus und Kläre, Gebrauchslyrik, Emil und die Detektive, Pünktchen und Anton, mehrere Drehbücher, Fabian ? Die Geschichte eines Moralisten, Drehbuch zu Münchhausen, Kästners Tagebuch ? Notabene 45 und viele weitere.

Tags:
Klassenzimmer, Journalist, Schriftstellerverband, Lyrik, Kinderbücher, Philosophie, Studium, Geschichte, vhs, Volkshochschule, Drehbuch, Tageszeitung, Theater

Zurück zur Autoren Liste mit Details >>